Kunstexkursion der Klassen 10Ga/10Gb

Am 03.11.2016 machten die Klassen 10Ga und 10Gb eine Kunstexkursion in das Till Richter-Museum in Buggenhagen, welches gerade die Werke von Wolfgang Ganter ausstellt.

 Morgens fuhren beide Klassen mit dem Bus zum besagten Museum. Dort erwartete sie ein großes Schloss sowie ein herzlicher Empfang. Der Empfang bestand aus dem Kunsthistoriker Prof. Dr. Till Richter, seiner Frau und deren Hund Eco. Zuerst gab es eine Einweisung in den Verlauf des weiteren Tages, anschließend wurden die Klassen in drei Gruppen eingeteilt. Die erste Gruppe begann mit der Führung durch die Ausstellung, dazu beschäftigten sie sich mit der Herstellung seiner Bilder und deren Hintergrund. Die zweite Gruppe sollte verdeckte Gegenstände ertasten und danach diese versuchen mit ihren Strukturen zu zeichnen. Die dritte Gruppe hatte die Aufgabe verschiedene Werke ihren Künstlern zuzuordnen und dann einzuordnen, ob es neue oder alte Meister waren. Ebenfalls war noch die Frage „Was ist Kunst?“ zu klären, welche auch viele Diskussionen aufwarf. Nach einiger Zeit wurden die Gruppen gewechselt, sodass jede Gruppe jede Aufgabe einmal gemacht hatte. Diese Aufgaben wurden dann schließlich in einer Diskussionsrunde ausgewertet. Nachdem alle Fragen geklärt waren, neigte sich die Exkursion dem Ende entgegen. Die Klassen verabschiedeten sich und hinterließen noch eine Widmung im Gästebuch, daraufhin fuhren die Schüler mit dem Bus zurück nach Ahlbeck. Für alle war es ein informativer Tag, viele Schüler konnten ihre Kunstkenntnisse erweitern.

DSC01499

Zurück zum Blog