Werftbesuch der Klasse 7Ra in Stralsund

Am 11.10.2011 besuchte unsere Klasse, die 7Ra die P und S Werft in Stralsund. Im Rahmen des AWT- Unterrichts wurden wir in Gruppen eingeteilt und erhielten verschiedene Arbeitsaufträge. Gegen 11 Uhr betraten wir das Betriebsgelände. Dort empfing uns Herr Bollwinkel . Nachdem er uns 2 interessante Einführungsfilme zum Schiffbau und der Werft gezeigt hatte, beantwortete er unsere Fragen. Dann wurde es lustig, denn jeder bekam einen gelben Schutzhelm. Sahen manche komisch aus!! Diese Sicherheitsmaßnahmen durften während der Besichtigung der riesigen Werkshallen auch nicht mehr abgesetzt werden. Staunend standen wir anschließend in einer 300 m langen und 74 m hohen Halle , in der gerade 2 Scandlines- Fähren gebaut werden. Danke an Frau Köhlert , die diesen erlebnisreichen Tag für uns organisiert hat!

Die Sparkasse lud Gymnasiasten, Realschüler und Auszubildende ein, sich beim Aktienhandel auszuprobieren.

550 junge Leute aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse Vorpommern hatten sich von Oktober bis Dezember 2010 vom Börsenfieber anstecken lassen. Beim Planspiel Börse wetteiferten sie mit einem fiktiven Startkapital von 50 000 Euro um beste Ergebnisse und konnten sich so auf dem glatten Börsenparkett beweisen. Die 28. Runde im europaweiten Planspiel mit 208 Teilnehmergruppen in Vorpommern war spannend wie nie. Nach jeder Abrechnung wurden die Spitzenplätze neu geordnet. Sicher konnten sich die Sieger daher erst ganz zum Schluss sein. Laura-Ann Busch, Katharina Regneri, Ludwig Schulze und Florian Wittichow von der KGS Ahlbeck belegten in der Kategorie Regionale Schulen/ Gesamtschulen als „Team Alpha“ den 2. Platz. Sie vermehrten ihr Ausgangskapital auf 58 533,26 Euro. Die Zehntklässler hatten vor allem auf VW und BASF-Aktien gesetzt. Während die Mädchen versicherten, sich privat nicht so sehr für Geldanlagen zu interessieren, sieht es bei den Jungen schon anders aus. „Ich finde es toll. Unsere Erfahrungen können wir später bei richtigen Geldanlagen gut gebrauchen“, versicherte Ludwig. Die Schüler, die zum wiederholten Mal beim Planspiel Börse dabei waren, wollen auch nächstes Jahr wieder mitmachen.

Fachschaftsleiterin:
Frau Köhlert

Fachkollegium:
Frau Meißner, Frau Köhlert

Die Rahmenpläne auf dem Bildungsserver finden Sie hier