Herbstlauf 2010

Wie in jedem Jahr fand wieder mal der traditionelle Herbstlauf statt. Und das diesjährige Thema waren die Olympischen Spiele. Unsere Klasse, also die Klasse 9Ra, startete um 9.30Uhr. Als erstes wurde wieder ein Klassenfoto gemacht und wir mussten ein Bild zusammen puzzeln. Als wir das erledigt hatten ging es sozusagen erst richtig los. Wir bekamen den Punktezettel und die Bilder, die uns dabei helfen sollten den richtigen Weg zu finden. Das ist uns auch recht gut gelungen ist. An der 1. Station trafen wir auf Frau Kott mit ihrer Tochter. Dort mussten drei von uns mit je drei Bällen in 3 Reifen werfen, die hintereinander auf dem Boden lagen. Als wir dort fertig waren liefen wir erst mal eine ganze Weile durch den Wald. Nach etwas längerer Zeit sahen wir die nächste Station mit Herrn Schultz. Bei ihm mussten wir ein Quiz lösen, wobei wir auch gut abgeschnitten haben. Von 8 Punkten haben wir 8 Punkte erreicht. Das freute uns alle sehr. Aber fürs freuen hatten wir keine Zeit, denn die 10 Klasse lag uns schon auf den Versen, deshalb mussten wir uns beeilen um so schnell wie möglich bei der 3.Station zu sein. Dass dauerte glücklicher Weise auch nicht so lange. Bei Station 4.war Teamwork gefordert. Wir mussten uns in fünf Paaren finden und das lustige Spiel „Drei-Bein- Lauf“ spielen. Frau Pirwitz gab uns nur noch ein Tuch, das wir dafür brauchten um unsere Beine miteinander zu verknoten. Und schon konnte es losgehen. Bei den meisten sah es ganz gut aus aber bei einigen hätte man sich wegschmeißen können vor lachen. Wir liefen dann wieder eine etwas längere Zeit im Wald umher bis wir endlich eine Straße mit Häusern sahen und wussten gleich, dass bestimmt gleich die 5.Station kommen müsste. Und so war es auch. Die ganze Klasse versammelte sich um Frau Dulke herum um einen Lückentext auszufüllen. Das erledigten wir ganz flott, denn wir mussten uns ja beeilen, um nicht die kostbare Zeit zu vertrödeln. Wir kamen den Ziel schon immer näher bis wir noch auf eine 6.Station trafen. Frau Gildenhaar wartete schon auf uns und erklärte gleich worum es ging. Das Thema war „Torwandschießen“ was eigentlich jeder von uns kennen müsste. Unsere drei Jungs schlugen sich wacker und machten das ganz gut. Nach nochmaligen 5min. Marsch kamen wir endlich am Ziel an und wurden wie jedes Jahr mit Bratwurst empfangen. Alle Klassen hatten jetzt erst mal Zeit um sich zu erholen. Und zu guter letzt ging es dann zur Siegerehrung. Und auch dieses Jahr bekamen die ersten 3Plätze einen Gutschein für eine Riesentorte. Und nicht zu vergessen die Siegerklasse den Pokal. Im Großen und Ganzen war der Herbstlauf wieder mal ein schöner und lustiger Tag.

  Platz 1 - Klasse 10Ra

  Platz 2 - Klasse 9Ra

  Platz 3 - Klasse 7Ra