Letzter Schultag 2016/17 letzte

 “Letzter Schultag an unserer Schule”

letzter SchultagZu einer schönen Tradition entwickelte sich die Gestaltung des letzten Schultages an unserer Schule. Der Tag begann mit einer Andacht in der Ahlbecker Kirche. Bei der gemeinsamen Zusammenkunft aller Schüler, Lehrer, den Angestellten der Schule und Eltern in der Pommernhalle wurden Auszeichnungen vorgenommen und Lehrer verabschiedet. Danach wurden alle in die wohlverdienten Ferien entlassen. Halt!!!! Natürlich gab es anschließend noch die Zeugnisse.

Wandertag Klasse 5

Fünftklässler erleben neuen Wassersporttrend

Einen außergewöhnlichen Wandertag verlebten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c der Kooperativen Gesamtschule Ahlbeck in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien. Sie machten sich auf den Weg nach Ückeritz zu „Windsport-Usedom“, um dort einen Windsurfkurs zu absolvieren.

 

Tag der Offenen Tür 2015

Tag der Offenen Tür 2015

Der Tag der offenen Tür an unserer Schule fand am Sonnabend dem 10.01.2015 statt. Viele Schüler und Schülerinnen besuchten mit ihren Eltern die Vorträge und Vorführungen in der Schule, bewunderten die Präsentationen von Schülerarbeiten und Projekten. Die Mädchen und Jungen beteiligten sich mit viel Begeisterung und äußerst geschickt an den vielen Mitmach-Stationen der einzelnen Unterrichtsgegenst

HIER der Artikel zum Tag der Offenen Tür in der Ostseezeitung vom 13.01.2015 (pdf, ca. 184 kb)

zurück zum Blog

Herbstlauf 2010

Herbstlauf 2010

Wie in jedem Jahr fand wieder mal der traditionelle Herbstlauf statt. Und das diesjährige Thema waren die Olympischen Spiele. Unsere Klasse, also die Klasse 9Ra, startete um 9.30Uhr. Als erstes wurde wieder ein Klassenfoto gemacht und wir mussten ein Bild zusammen puzzeln. Als wir das erledigt hatten ging es sozusagen erst richtig los. Wir bekamen den Punktezettel und die Bilder, die uns dabei helfen sollten den richtigen Weg zu finden. Das ist uns auch recht gut gelungen ist. An der 1. Station trafen wir auf Frau Kott mit ihrer Tochter. Dort mussten drei von uns mit je drei Bällen in 3 Reifen werfen, die hintereinander auf dem Boden lagen. Als wir dort fertig waren liefen wir erst mal eine ganze Weile durch den Wald. Nach etwas längerer Zeit sahen wir die nächste Station mit Herrn Schultz. Bei ihm mussten wir ein Quiz lösen, wobei wir auch gut abgeschnitten haben. Von 8 Punkten haben wir 8 Punkte erreicht. Das freute uns alle sehr. Aber fürs freuen hatten wir keine Zeit, denn die 10 Klasse lag uns schon auf den Versen, deshalb mussten wir uns beeilen um so schnell wie möglich bei der 3.Station zu sein. Dass dauerte glücklicher Weise auch nicht so lange. Bei Station 4.war Teamwork gefordert. Wir mussten uns in fünf Paaren finden und das lustige Spiel „Drei-Bein- Lauf“ spielen. Frau Pirwitz gab uns nur noch ein Tuch, das wir dafür brauchten um unsere Beine miteinander zu verknoten. Und schon konnte es losgehen. Bei den meisten sah es ganz gut aus aber bei einigen hätte man sich wegschmeißen können vor lachen. Wir liefen dann wieder eine etwas längere Zeit im Wald umher bis wir endlich eine Straße mit Häusern sahen und wussten gleich, dass bestimmt gleich die 5.Station kommen müsste. Und so war es auch. Die ganze Klasse versammelte sich um Frau Dulke herum um einen Lückentext auszufüllen. Das erledigten wir ganz flott, denn wir mussten uns ja beeilen, um nicht die kostbare Zeit zu vertrödeln. Wir kamen den Ziel schon immer näher bis wir noch auf eine 6.Station trafen. Frau Gildenhaar wartete schon auf uns und erklärte gleich worum es ging. Das Thema war „Torwandschießen“ was eigentlich jeder von uns kennen müsste. Unsere drei Jungs schlugen sich wacker und machten das ganz gut. Nach nochmaligen 5min. Marsch kamen wir endlich am Ziel an und wurden wie jedes Jahr mit Bratwurst empfangen. Alle Klassen hatten jetzt erst mal Zeit um sich zu erholen. Und zu guter letzt ging es dann zur Siegerehrung. Und auch dieses Jahr bekamen die ersten 3Plätze einen Gutschein für eine Riesentorte. Und nicht zu vergessen die Siegerklasse den Pokal. Im Großen und Ganzen war der Herbstlauf wieder mal ein schöner und lustiger Tag.

  Platz 1 - Klasse 10Ra

  Platz 2 - Klasse 9Ra

  Platz 3 - Klasse 7Ra

Herbstlauf 2011

Herbstlauf 2011

Ahlbeck – Bei bestem Wetter machten sich gestern die Klassen 5 bis 10 unserer Schule sowie der polnischen Patenschule zum Herbstlauf auf den Weg. Vom Ahlbecker Bahnhof führte die Strecke zum Korswandter Wolgastsee. Unterwegs mussten die Schüler zahlreiche Stationen absolvieren, um möglichst viele Punkte für die Klasse zu holen. Die Läufer mussten Bilder von Märchen erkennen, in französischer Sprache einzelne Sportarten benennen oder falsch geschriebene Wörter korrigieren. Am Ende gab es ein denkbar knappes Finale: Nur durch die bessere Zeit konnte sich die Klasse 6b von Klassenleiterin Edelgard Haney den Sieg holen. Lilly und Aimo nahmen stellvertretend für die Mitschüler den Siegerpokal in Empfang. Für alle gab es dazu eine große Torte. Die weiteren Plätze belegten die Klassen 9Ra und die 8Gb. „Super, damit hatten wir nicht gerechnet, denn wir mussten eine zusätzliche Runde drehen“, sagte Lilly. Sie war sich mit ihren Mitschülern einig: „So einen schönen Herbstlauf könnte es jede Woche geben.“

Volleyballturnier 2012

Ergebnisse vom Volleyballturnier am 31. Januar in der Pommernhalle

1. Platz Klasse 12

2. Platz Klasse 10 Ga

3. Platz Klasse 11Gb

4. Platz Klasse 9Gb

Ein Dank an alle Teilnehmer.

Sportwettkampf in Polen

Sportwettkampf in Polen

Am Kindertag, dem 1.Juni 2012, hieß es für Schüler der 7. bis 9.Klasse der Partnerschulen „Gimnazjum nr 2“ und „Europäische Gesamtschule Insel Usedom“ Sport frei! Der 1.Anpfiff galt dem Fußballspiel der deutschen gegen die polnische Mannschaft auf dem Sportplatz „Orlik“.

Landesfinale Golf 2014

Schüler unserer Schule erfolgreich beim Landesfinale Golf

Im Rahmen von Jugend trainiert für Olympia reisten am 25.06.14 vier Schüler und eine Schülerin zum ersten Mal nach Vorbeck um im Landesfinale Golf anzutreten. In Vorbeck standen sich leider nur zwei Mannschaften gegenüber.

Jugendsportspiele 2014 in Anklam

Jugendsportspiele 2014 in Anklam

Am Freitag, den 27. Juni 2014 ging es bei strahlendem Wetter und mit frohem Mut für 19 Leichtathletinnen und -athleten, 2 Kampfrichter und 2 Betreuer zu den Kinder- und Jugendsportspielen des Kreises Vorpommern-Greifswald nach Anklam.

Mit lebendigem Kombinationsfußball zum 5.Platz

Mit lebendigem Kombinationsfußball zum 5. Platz

Beim Kreisausscheid Jugend trainiert für Olympia Fußball, WK III (Klasse 5-7) in Anklam am 30.April. Ab der ersten Minute dieses Turniers machte es Spaß unserer Mannschaft zuzusehen. Sie wurde von Patrick so aufgestellt und eingestimmt, dass ein lebendiger, spritziger Fußball über die ganze Breite des Großfeldes zu sehen war.

Jugend trainiert für Olympia Leichtathletik 2015

Jugend trainiert für Olympia Leichtathletik 2015

Am Donnerstag, den 25. Juni 2015 ging es mit Hoffnung auf gute sportliche Erfolge und gutes Wetter und mit frohem Mut für 30 Leichtathletinnen und -athleten, 3 Kampfrichter und 3 Betreuer zu den Kinder- und Jugendsportspielen des Kreises Vorpommern-Greifswald nach Anklam.

Jugend trainiert für Olympia Golf Landesfinale 2015

JtfO Golf Landesfinale in Vorbeck Schwerin am 24.06.15

Mia Webley, Niclas Wenisch, Niklas Schröder, Sven Schröder und Kurt Villwock nahmen teil und gewannen diesen Wettkampf. Sie fahren nun vom 13.09.15 – 18.09.15 als beste Schul-Golfmannschaft von MV nach Heidelberg zum Bundesfinale.

Planspielbörse 2011/2012

Planspielbörse 2011/2012

Greifswald – Wer auf Aktien von Apple, Google, Intel und Microsoft setzt, kann es weit bringen. Jedenfalls in der 29. Runde des „Planspiels Börse“ der Sparkassen. Denn die Siegerteams kauften in dieser wirtschaftlich schwierigen Lage mit einem fiktiven Startkapital in Höhe von 50 000 Euro Wertpapiere dieser weltweit agierenden Firmen und erzielten damit erhebliche Wertzuwächse. Insgesamt wurden in dem vom 4. Oktober bis 14. Dezember 2011 laufenden „Planspiel Börse“ 272 Schülerteams sowie 35 Mitarbeiter-, Azubi- und Lehrergruppen von der Sparkasse Vorpommern betreut.

37. Physikwettstreit der 8. Klassen in Anklam

37. Physikwettstreit der 8. Klassen in Anklam

Am 21.09.2010 fuhren von unserer Schule Nico Schwänz, Robin Kellermann, Max Walter, Erik Otte, Max Philipp Behling und Philipp Weibezahl in Begleitung von Frau Öllerich und Herrn Dinter nach Anklam, um am diesjährigen Physikwettstreit der Schulen im Großkreis Anklam teilzunehmen.

Erfolg beim Schülerwettstreit des Landkreises im Fach Physik

Erfolg beim Schülerwettstreit des Landkreises im Fach Physik

Der Schüler Richard Holmer unserer Schule aus der Klassenstufe 8 erreichte dabei den 1. Preis. Es galt dabei Aufgaben aus dem experimentellen, theoretischen und allgemeinen Bereich der Physik zu lösen.

Physikwettstreit der Schulen des Landkreises in Anklam

Physikwettstreit der Schulen des Landkreises in Anklam

Am 10. September 2013 trafen sich 28 Schüler aus dem Landkreis Vorpommern-Greifswald nun schon zum 40. Physikwettbewerb. Er wird traditionell in der 8. Klasse durchgeführt und immer an der Regionalen Schule „Käthe Kollwitz“ in Anklam.

Unser Frühlingskonzert

Unser Frühlingskonzert

Als wir, die Mitglieder des Chores der Europäischen Gesamtschule Ahlbeck, uns am Freitagnachmittag im Haus des Gastes in Bansin zur letzten Probe vor unserem Frühlingskonzert trafen, lag Anspannung und Nervosität, aber auch Erwartung und Freude auf das Kommende in der Luft. Wochenlang hatten wir uns vorbereitet, uns jeden Dienstag zu gemeinsamen Proben getroffen und nun sollte es endlich so weit sein. Zum Konzertbeginn um 18:00 Uhr war der Saal gefüllt, etwa 80 Leute waren gekommen. Nach einer kurzen Ansage konnte es losgehen. Von klassischen Frühlingsliedern über heitere Gospel bis hin zu gefühlvollen Songs von Adele hatten wir eine Menge eingeübt – sogar ein schwedisches Stück war dabei. Selbst Musikbegleitung hatten wir. Laura Möhwald spielte Klavier, Willi Hollatz, Gitarre und Dominik Beeskow trommelte auf dem Cajon. Auch gab es mehrere Flötenduette von Hanna Völker und Caroline Gräfe, welche zudem noch ein Stück allein vortrug, dazu ein Gesangssolo von Jennifer Hollatz und Charlotte Sorg. Das Trio Charlotta Beyrich, Lilly Krause und Xenia bewies auf der Geige sein Können. Nach etwa einer Stunde waren alle vorbereiteten Musikstücke aufgeführt, kein Fehler war passiert, das Publikum jubelte begeistert und wir, der Chor, waren ganz schön stolz auf die vollbrachte Leistung. Dass das Konzert nun vorbei ist, heißt keineswegs, dass wir uns jetzt ausruhen können, denn im am 13. Juni ist schon die nächste Aufführung zusammen mit der Musiktheater-AG unserer Schule. Bis dahin heißt es üben, üben, üben, damit wir noch einmal eine solche erfolgreiche Aufführung auf die Bühne bringen können.

Charakterköpfe

Charakterköpfe

Die Klasse 9Gb gestaltete im Kunstunterricht mit Unterstützung von Frau Beitz Köpfe mit individuellem Ausdruck aus Ton. Die Klasse 9Ga formte im Rahmen der Tonverarbeitung Masken. Eine Besonderheit war die Arbeit mit Braunstein, wodurch der Ton holzartig erscheint. Die entstandene Vielfalt der Arbeiten ist beispielgebend.

Fußballturnier der Orientierungsstufe

Überraschender Sieg beim Fußballturnier der Orientierungsstufe

Kämpferische Leistungen und Teamgeist lassen das Fußballturnier der Orientierungsstufe zu einem großen Erfolg werden. Das diesjährige Fußballturnier der Orientierungsstufe sollte anlässlich der vor kurzem zu Ende gegangenen Europameisterschaft einen sportlichen Schlusspunkt hinter das vergangene Schuljahr setzen.