Unser Frühlingskonzert

Als wir, die Mitglieder des Chores der Europäischen Gesamtschule Ahlbeck, uns am Freitagnachmittag im Haus des Gastes in Bansin zur letzten Probe vor unserem Frühlingskonzert trafen, lag Anspannung und Nervosität, aber auch Erwartung und Freude auf das Kommende in der Luft. Wochenlang hatten wir uns vorbereitet, uns jeden Dienstag zu gemeinsamen Proben getroffen und nun sollte es endlich so weit sein. Zum Konzertbeginn um 18:00 Uhr war der Saal gefüllt, etwa 80 Leute waren gekommen. Nach einer kurzen Ansage konnte es losgehen. Von klassischen Frühlingsliedern über heitere Gospel bis hin zu gefühlvollen Songs von Adele hatten wir eine Menge eingeübt – sogar ein schwedisches Stück war dabei. Selbst Musikbegleitung hatten wir. Laura Möhwald spielte Klavier, Willi Hollatz, Gitarre und Dominik Beeskow trommelte auf dem Cajon. Auch gab es mehrere Flötenduette von Hanna Völker und Caroline Gräfe, welche zudem noch ein Stück allein vortrug, dazu ein Gesangssolo von Jennifer Hollatz und Charlotte Sorg. Das Trio Charlotta Beyrich, Lilly Krause und Xenia bewies auf der Geige sein Können. Nach etwa einer Stunde waren alle vorbereiteten Musikstücke aufgeführt, kein Fehler war passiert, das Publikum jubelte begeistert und wir, der Chor, waren ganz schön stolz auf die vollbrachte Leistung. Dass das Konzert nun vorbei ist, heißt keineswegs, dass wir uns jetzt ausruhen können, denn im am 13. Juni ist schon die nächste Aufführung zusammen mit der Musiktheater-AG unserer Schule. Bis dahin heißt es üben, üben, üben, damit wir noch einmal eine solche erfolgreiche Aufführung auf die Bühne bringen können.