Spekulieren-Kaufen-Gewinnen

Auch in diesem Schuljahr nehmen wieder einige Schüler der Klassenstufen 8 bis 12 am Planspiel Börse teil. Dabei handelt es sich um eine Initiative der Sparkassen- Finanzgruppe für alle allgemein- und berufsbildenden Schulen in Deutschland, Luxemburg und Italien. 

 

Die Teilnahme erfolgt von ca. 4-5 SchülerInnen in den jeweiligen Teams. Diese sollten sich einen möglichst originellen Gruppennamen überlegen wie z.B. „The Fantastic Five“ oder „Endoskelletons“. Insgesamt haben sich aus unserer Schule 23 Schülergruppen angemeldet. Jedem Team steht ein Depot mit einem virtuellen Startkapital von 50.000€ zur Verfügung. Darin sind für das Team über 175 Wertpapiere eingetragen und kaufbereit. Aber in ein Wertpapier dürfen nicht mehr als 20.000€ investiert werden. Wer nicht oft genug vorbeischaut und sein Depot pflegt, der macht Verlust. Jeweils in der Spielmitte und zum Spielende, das am 4. Dezember ist, wird ein Depotauszug zum Download bereitgestellt. Ziel des Spiels ist es, dass man in dieser Zeit den höchsten, virtuellen Betrag erwirtschaftet. Natürlich gibt es auch Preise, so kann man mit der höchsten Depotwertung in Deutschland ein Wochenende in Schweden gewinnen. Daneben gibt es außerdem noch zweckgebundene Schulpreise. Das Besondere an diesem Spiel ist die Mischung aus realen Kursen und virtuellen Geldanlagen. Wir hoffen auf eine gute Wertung unserer Schulteams und wünschen ihnen jede Menge Cash. Die Ergebnisse werden nach Ende des Spieles auf unserer Homepage veröffentlicht.

Zurück zum Blog