Skilager der Klassen 9Ga und 9Gb in das Zillertal

Am 05.03.2011 um 04:00 Uhr ging es für die Klassen 9Ga und 9Gb ins Skilager in das Zillertal. Nach einer anstrengenden 16 Stunden dauernden Fahrt waren alle froh, ihre Zimmer beziehen zu können. Am Sonntag ging es dann das erste Mal auf die Piste.

Die Fortgeschrittenen durften gleich mit Herrn John auf den Berg, währenddessen die Anfänger ihre ersten Ski- Versuche mit Frau Bremerkamp und Herrn Höhn taten. Zum Mittag fanden sich alle in der Ski-Hütte ein und tauschten ihre (ersten) Erfahrungen aus. Gegen Nachmittag ging es dann mit dem Bus wieder zurück in die Pension, wo ein reichhaltiges Abendessen wartete. So folgte ein Ski-Tag auf den anderen mit bestem Wetter - Sonnenschein und wolkenloser Himmel. Am Dienstag hatten alle die Chance, ihre Vorräte bei einem kleinen Laden aufzufüllen, bei dem nach dem Skilaufen Halt gemacht wurde. Am Mittwoch durfte dann zum ersten Mal in kleineren Gruppen gefahren werden. Am Donnerstag wurden noch mal allerletzte Bilder geschossen und das vorher geübte Fahren von Herrn John gefilmt und von den Skilehrern bewertet. Alle waren traurig, dass das Skilager schon wieder vorbei war und am Abend hieß es dann packen, da es am Freitag schon um 8:30 Uhr wieder zurück ging. Am Samstag um 1:00 Uhr kamen alle wieder in Ahlbeck an und wurden schon von ihren Familien erwartet. Am Ende waren sich alle einig, dass es ein schönes Skilager war.

geschrieben von Theresa und Anna

Zurück zum Blog